Erstattung des Ticketpreises bei annullierten Flügen

Hat die Fluggesellschaft Ihren Flug annulliert? Im Zuge der Corona-Krise streichen viele Airline ihre Flüge. Die Pandemie hat die Luftfahrtbranche hart getroffen. Einreisebeschränkungen oder sogar Grenzschließungen führen zu vielen Flugausfällen.

Die Europäische Fluggastrechteverordnung stärkt die Rechte von Fluggästen in Europa seit 2004. So hat jeder Fluggast wahlweise Anspruch auf eine alternative Beförderung zum Zielort oder eine Erstattung des Ticketpreises. Diese Rechte gelten auch weiterhin während der Corona-Krise. Fluggesellschaften müssen Ihnen den Preis erstatten, den sie für Ihr Flugticket bezahlt haben. Sie müssen keinen Reisegutschein o. Ä. von der Airline akzeptieren.

Demzufolge muss die Fluggesellschaft Ihnen auch den Ticketpreis erstattet, sofern der Flug aufgrund des neuartigen Virus Covid-19 abgesagt wurde, sofern Ihnen kein Alternativflug angeboten wurden. Sollte Ihnen die Airline eine Ticketkostenerstattung verweigern, dann helfen Ihnen die Reiserechtsexperten von Aviclaim gerne dabei Ihr Geld zurückzubekommen.

Unser Service für Sie ist 100 % kostenlos. Wenn die Airline unserem Druck nachgibt und aufgrund unserer Bemühungen den Ticketpreis erstattet, entstehen keine Kosten für Sie. Nur im Falle eines Gerichtsverfahren behalten wir eine Erfolgsprämie von 15 % des Ticketpreises ein. Dabei entsteht kein finanzielles Risiko für Sie. Jegliche Gerichtskosten werden von uns übernommen und auf Sie kommen keine Kosten zu.

Flugdatum und Flugnummer

Persönliche Daten

Weitere Informationen